Was ist die Hauptstadt der Türkei und wann in welchem Jahrhundert fand der 30-jährige Krieg statt? Na, weißt du es? Mit dem Eignungstest überprüfen Personaler, auf welchem Niveau dein Wissensstand ist und wie du unter Stress arbeitest.

Der Eignungstest – was ist das?

Dieser Test gehört bei vielen Unternehmen- genau wie das Vorstellungsgespräch – zum Bewerbungsprozess. Die Aufgaben werden aus verschiedenen Wissensbereichen zusammengestellt. Diese sind zumeist Allgemeinwissen, Sprache, Mathematik und Logik. Je nach Beruf wählt das Unternehmen weitere Fragen aus Themengebieten wie technischem Verständnis oder visuellem Denkvermögen. Auch Konzentrationsübungen sind möglich.

Gut vorbereitet…  

Einfach drauf loszulegen, ist hier nicht ratsam. Um beim Eignungstest gut abzuschneiden, kannst du dich mit unterschiedlichen Möglichkeiten darauf vorbereiten. Sieh dir abends die Nachrichten an oder lies Zeitung, um Fragen zum aktuellen Tagesgeschehen beantworten zu können. Dein Allgemein- und Geschichtswissen besserst du mit Dokumentationen auf. Frisch deine Mathekenntnisse auf, indem du Kopfrechnen in deinen Alltag einbaust. Zusätzlich gibt es im Internet kostenlose Seiten mit Musterfragen. Oder du kaufst dir Testtrainer zum Thema Eignungstest. Die gibt’s in jeder guten Buchhandlung oder im Online-Shop.

… ist halbgewonnen!  

Bevor du mit dem Beantworten der Fragen beginnst, lies dir die Bearbeitungshinweise sorgfältig durch! So vermeidest du Leichtsinnsfehler. Kannst du eine Frage nicht beantworten, überspring sie und vergeude keine wertvolle Zeit mit grübeln. Apropos Zeit: Die meisten Eignungstests sind so gestaltet, dass du nicht alle Fragen in der vorgegebenen Zeit schaffen kannst. Also: Bleib cool!

Jetzt bist du an der Reihe. Teste dein Wissen in den verschiedenen Kategorien. Die Lösungen findest du am Ende des Tests. Spicken gilt nicht!

Allgemeinwissen:

Welche Wirtschaftsordnung hat die Bundesrepublik Deutschland?

  1. Zentralverwaltungswirtschaft
  2. Zentralplanwirtschaft
  3. Freie Marktwirtschaft
  4. Soziale Marktwirtschaft

Wessen Interessen werden in der Kommunalpolitik vertreten?

  1. Bund
  2. Bundesländer
  3. Europäische Gemeinschaft
  4. Landkreis und Gemeinde

In welchem Jahr ist die Mauer gefallen?

  1. 1986
  2. 1989
  3. 1990
  4. 1991

Logik:

Vervollständige die Zahlenreihe nach dem passenden Muster. 1 – 2 – 6 – 24 – 120 – ….

Welche Behauptung ist richtig? Alle Orangen sind Mandarinen. Manche Mandarinen sind Trauben.

  1. Einige Orangen sind Trauben.
  2. Alle Orangen sind Trauben.
  3. Einige Trauben sind keine Orangen.
  4. Manche Trauben sind Orangen.

Sprache:

Was bedeuten diese Fremdwörter?

lädieren:

  1. vervollständigen
  2. zurücknehmen
  3. beschädigen

Quantität:

  1. Menge
  2. Preis
  3. Regelung

Mathematik:

Berechne die Ergebnisse. Du hast insgesamt zwei Minuten Zeit.

0,5 x 0,03 = …. 0,015

Wurzel aus 169

Konzentration:

Welche sechs Wörter sind in dieser Buchstabenkette zu finden? uzpümkuhkkartonweiuanhbrotlojhlaufenopwetzuverlorenbamnzterabstraktiuzimbisskrauipo

Auflösung: 1d, 2d, 3b, 4-720, 5c, 6c, 7a, 8-0,015, 9– 13, 10 – Karton, Brot, laufen, verloren, abstrakt, Imbiss