Für mehr als 100 Schülerinnen und Schüler beginnt mit dem neuen Ausbildungsjahr der Start ins Berufsleben bei ALDI Kleinaitingen. Im Rahmen eines Begrüßungstages lernten sich die Berufseinsteiger erstmals kennen und wurden herzlich willkommen geheißen. „Bei ALDI SÜD steht keiner allein. Wir verstehen uns als großes Team und freuen uns auf die neuen Auszubildenden “, sagt Erwin Wegmeier, Leiter Beschaffung und Verwaltung bei der ALDI SÜD Regionalgesellschaft. „Hier lernen die Azubis viel für ihre eigene Zukunft, können sich entwickeln und gestalten natürlich auch die Zukunft von ALDI SÜD mit.“

Verschiedene Ausbildungsberufe

Anschließend wurden die Auszubildenden in den verschiedenen Unternehmensbereichen von den Kollegen vor Ort empfangen. Mehr als 100 Azubis starten ihre Ausbildung zum Verkäufer (m/w) oder Kaufmann im Einzelhandel (m/w) in 79 Filialen beispielsweise in Augsburg, Donauwörth, München und Garmisch-Partenkirchen. In der Verwaltung und im Logistikzentrum von ALDI Kleinaitingen werden unter anderem Fachlageristen oder Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w) und Kaufleute für Büromanagement (m/w) ausgebildet. „Doch in welchem Bereich sie auch starten“, so Erwin Wegmeier, „bei ALDI SÜD können Azubis auf abwechslungsreiche Aufgaben, ein faires Arbeitsklima und tatkräftige Unterstützung durch die Kollegen bauen. Von Anfang an werden sie fit dafür gemacht, verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen und eigenständig arbeiten zu können.“

Blick hinter die Kulissen

„Natürlich kommt auch die Abwechslung während der Ausbildung nicht zu kurz“, sagt Erwin Wegmeier. „Für die Azubis im ersten Ausbildungsjahr veranstalten wir zum Beispiel eine spannende Challenge in Form eines Geocaching-Events. Hier treten sie bei einer Art moderner Schnitzeljagd in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Dabei sind Einsatzbereitschaft, Teamgeist und Schnelligkeit gefragt.“ Im zweiten Ausbildungsjahr eröffnet sich den Azubis im Rahmen eines Lieferantenbesuchs ein interessanter Blick hinter die Kulissen. Schließlich beweisen die engagierten Nachwuchskräfte am Ende der Ausbildung bei dem Projekt „Azubis leiten eine Filiale“, dass sie einiges in den drei Jahren gelernt haben.

Optimale Karrierechancen

Die weltweit erfolgreiche Unternehmensgruppe ALDI SÜD ist für ihr hohes Ausbildungsniveau bekannt. Als Arbeitgeber mit über 41.000 Mitarbeitern in Süd- und Westdeutschland bietet ALDI SÜD eine überdurchschnittliche Vergütung, beste Arbeitsbedingungen mit flachen Hierarchien und einem partnerschaftlichen Miteinander sowie optimale Karrierechancen. Dazu gehören bereits während der Ausbildung viele interne Schulungen und die Förderung von Schlüsselqualifikationen. Bei überzeugendem Engagement in der Schule sowie im Unternehmen garantieren wir unseren Azubis die Übernahme nach der Ausbildung.

 

Weitere Infos zu den Karrieremöglichkeiten bei ALDI SÜD unter:

karriere.aldi-sued.de