Immer mehr Senioren benötigen im Alter Hilfe und Unterstützung. Wer sich heute für den Beruf des Altenpflegers entscheidet, braucht sich keine beruflichen Zukunftssorgen zu machen. Im Gegenteil, sagt Sigrid Sandmeir, Fachbereichsleitung Personal der Altenhilfe der Stadt Augsburg. In den städtischen Senioreneinrichtungen gibt es neben einer guten Bezahlung vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten für junge Leute.

Wer in dem sozialen Beruf Karriere machen möchte und sich bewährt, hat die Möglichkeit in einigen Jahren durch Weiterbildungen in weitere verantwortungsvolle Positionen bis hin zum Einrichtungsleiter aufzusteigen. 2019 werden wieder 20 Ausbildungsplätze zum Alterpfleger/-in bei der Altenhilfe der Stadt Augsburg angeboten. Im September beginnt die bundeseinheitlich geregelte Ausbildung in dem städtischen Unternehmen.

Mehr Informationen zu dem abwechslungsreichen Beruf und der Bewerbung als Altenpfleger/in erhalten Sie bei der Altenhilfe der Stadt Augsburg (Tel.: 0821 324 6166) und auf der Internetseite www.altenhilfe-augsburg.de unter der Rubrik Karriere.