Christoph Herb absolviert im 2. Jahr seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der buttinette Textil-Versandhaus GmbH.

 

1. Was lernst du während deiner Ausbildung?

Während meiner Ausbildung erlerne ich das Planen, Konzipieren und Umsetzen von Programmen. Hierbei ist es auch wichtig die Unternehmensprozesse zu kennen und darauf aufbauend die Programme zu entwickeln. Nicht nur das Erstellen von neuen Programmen gehört zum Berufsbild, sondern auch die Anpassung bestehender Programme nach neuen Betriebsabläufen oder Vorgaben.

 

2. Welchen Schulabschluss hast du?

Ich habe die Fachhochschulreife an der FOS Friedberg erlangt.

 

3. Welche Eigenschaften sollte man für deine Ausbildung auf alle Fälle mitbringen?

Grundsätzlich sollte man Interesse an Computern und Technik mitbringen. Wichtig sind aber auch logisches Denken und Geduld, wenn mal ein Programm nicht so läuft wie man es sich anfangs vorgestellt hat. Außerdem sollte man die Bereitschaft für eine ständige Weiterbildung mitbringen, denn als Fachinformatiker lernt man nie aus.

 

4. Wie lange dauert deine Ausbildung und kannst du auch verkürzen?

Die Dauer der Ausbildung zum Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung beträgt 3 Jahre. Ich konnte meine Ausbildung auf zweieinhalb Jahre verkürzen.

 

5.Hast du bereits eigene Aufgaben oder Projekte, die du eigenverantwortlich steuerst?

Zurzeit bin ich mit dem umfangreichen Projekt „Neugestaltung des Rechnungsdruckes“ beschäftigt. Hierbei sollen nicht nur die Informationen der bisherigen Rechnungen übernommen, sondern auch neue hinzugefügt und das Layout verändert werden.